Stilrichtungen

Wir möchten Ihnen einige entscheidende Stilrichtungen und deren Hauptcharakteristika kurz darstellen. ORGAN‑X passt sich in jedem Fall dem Geschmack ihres Kunden an, und erstellt ihre Arbeiten nicht ausschließlich nach den hier aufgezählten Stilrichtungen.

 

Kunstgläser von ORGAN-X ART GLASS im klassischen Stil

Wir kennen die Kunstglassherstellungstechnik, die den Namen von Louis Comfort Tiffany bekam, seit dem 19. Jahrhundert. Alle vorhergehenden Formenwelten schöpfen aus den Motiven der bildenden Kunst, der Architektur und der dekorativen Kunst früherer Zeiten.

Klasszikus stílusú díszüvegek az ORGAN-X ART GLASS-tól
Klasszikus stílusú díszüvegek az ORGAN-X ART GLASS-tól
Klasszikus stílusú díszüvegek az ORGAN-X ART GLASS-tól

 

Kunstgläser von ORGAN-X ART GLASS im Jugendstil

Der Jugednstil verwirft die Ordnung der Geraden und Rechtwinkel, er bevorzugt eine natürliche Dynamik. Mal stellt er die Formen der Natur auf realistische Art dar, mal weist er auf den üppigen Organismus des Lebens auf eine abstrakte Weise. Mit seinen schlingelnden, schwebenden Linien suggeriert er eine Art Leichtigkeit, Eleganz und unendliche Freiheit.

Szecessziós stílusú díszüvegek az ORGAN-X ART GLASS- tól
Szecessziós stílusú díszüvegek az ORGAN-X ART GLASS- tól
Szecessziós stílusú díszüvegek az ORGAN-X ART GLASS- tól

 

Art Deco - Kunstgläser von ORGAN-X ART GLASS im modernen Stil

Gerade Linien, geometrische Planung, lebhafte, intensive Farben, beste Materialien und Funktionalität sind die wichtigsten Charakterstika des Art Deco.

Art Deco - Modern stílusú díszüvegek az ORGAN-X ART GLASS- tól
Art Deco - Modern stílusú díszüvegek az ORGAN-X ART GLASS- tól
Art Deco - Modern stílusú díszüvegek az ORGAN-X ART GLASS- tól

 

 

Herstellungstechniken von Kunstgläsern

 

Kunstgläser können mit unterschidlichen Verfahren hergestellt werden.

Die Glaskünstler des 21. Jahrhunderts können sich mutig auf die Traditionen und reiche Formenwelten vorangegangener Jahrhunderte verlassen. Dank der modernen Technologien stehen uns heute immer mehr Möglichkeiten zur Verfügung, sowohl zur Freude unserer Kunden, als auch zu unserer eigenen Freude, Kunstwerke von hohen materiellen Wert und gutem Geschmack erstellen zu können. Auch in der Art und Weise der Herstellung gibt es mehrere Möglichkeiten, an sich ist keine Technik besser oder schlechter als die andere, sie vertreten einfach innerhalb der Glasskunst unterschiedliche Ausdrucksweisen.
Natürlich ist es vorstellbar, dass die hier aufgezählten Techniken für die Verwirklichung der Aufgabe kombiniert werden.

 

Mit Tiffany-Technik hergestellte Kunstgläser

Die Tiffany-technik bedeutet, dass die im eigenen Material gefärbten Glasstücke mit Kupferfolie gerahmt und in der ganzen Länge mit Zinn gelötet werden. Sowohl das Bleiprofil, als auch die Lötung können nach Wunsch antikisiert werden.

Tiffany technikával készített díszüvegek
Tiffany technikával készített díszüvegek
Tiffany technikával készített díszüvegek

 

Mit Bleiglastechnik hergestellte Kunstgläser

Das farbige oder bemalte, in Bleirahmen gefasste Glas wird zwischen Bleiprofile mit einem H-förmigen Durchschnitt gefügt, und an den Treffpunkten aneinander gelötet. Dieses Verfahren hat eine Tradition von mehreren hundert Jahren, wir können es in vielen alten Kirchen und öffentlichen Institutionen bewundern.

Ólomüveg technikával készített díszüvegek
Ólomüveg technikával készített díszüvegek
Ólomüveg technikával készített díszüvegek

 

Mit Sandstrahlung und Phosphatierung hergestellte Kunstgläser

Mit Hilfe von Sandstrahlung und Phosphatierung können in mehreren Schichten sogar plastische Formen in die Glasfläche geätzt werden.

Homokfúvással és savazással készített díszüvegek
Homokfúvással és savazással készített díszüvegek
Homokfúvással és savazással készített díszüvegek

 

Mit glasmalerischer Technik hergestellte Kunstgläser

Die Glasmalerei hat eine lange Tradition, bei der die maßgeschnittenen und mit Motiven bemalten Glasflächen vor dem Einbau im Ofen wärmebehandelt werden müssen.

Die Fusing-Technik ist eine Art der Warmbearbeitung des Glasses. Das Wort selbst bedeutet Verschmelzung, hier heißt es, dass mehrere Glasschichten im Ofen mit Hilfe von Erhitzung zusammengeschmolzen werden.

Üvegfestészeti technikával készített díszüvegek
Üvegfestészeti technikával készített díszüvegek
Üvegfestészeti technikával készített díszüvegek

 

Mit Facettieren und Gravieren hergestellte Kunstgläser

Die erträumten Motive können wir auf Flach- oder Transparentglas ebenfalls mit Facettieren oder Gravieren einbimsen.

Fazetta csiszolással és gravírozással készített díszüvegek
Fazetta csiszolással és gravírozással készített díszüvegek
Fazetta csiszolással és gravírozással készített díszüvegek

 

Mit Fusing-Technik hergestellte Kunstgläser

Die Fusing-Technik ist eine Art der Warmbearbeitung des Glasses. Das Wort selbst bedeutet Verschmelzung, hier heißt es, dass mehrere Glasschichten im Ofen mit hilfe von Erhitzung zusammengeschmolzen werden.

Fusing technikával készített díszüvegek
Fusing technikával készített díszüvegek
Fusing technikával készített díszüvegek

 

„Dekorgläser”

Leider werden in größeren Mengen sogenannte „Dekorgläser” hergestellt, bei denen aus durchsichtigem Kunstharz gegossene Muster auf die Glasfläche aufgearbeitet werden und auf beiden Seiten Bleischleifenumrisse aufgeklebt werden. Es gibt Umrissstifte, Glasaufkleber, abziehbare Farben, usw. Diese sind hervorragend für Hobbykünstler, aber nicht geeignet, um eine haltbare Kostbarkeit zu erstellen. Es kommt auch vor, dass das farbige Glas durch unterschiedliche Plastikfolien ersetzt wird, oder dass man kalte Glasfarben verwendet. Es ist wichtig, dass diese industriell hergestellten Massenprodukte nicht mit dem echten Kunstglas verwechselt werden.

„Dekor üvegek”
„Dekor üvegek”
„Dekor üvegek”